„Tradition mit Abrissgarantie“

Zum Kommentar „Zu Spät gejammert“ des Chefredakteurs der Nürnberger Nachrichten in der NN-Ausgabe vom 11.03.2021 (siehe Foto):

Das Abstimmungsverhalten von Stadträten aus unterschiedlichsten Fraktionen, die sich in ihrer Meinung hier mehrheitlich einig waren, mit einem Satz wie: „Das gemeindliche Einvernehmen trotzig abzulehnen ist kein erwachsenes Verhalten, sondern ist pure Folklore, wie damals bei der Straßenausbaubeitragssatzung.“ abzukanzeln, erscheint hier als pure Meinungsmache.

Auch, worauf Mutmaßungen, wie „…kein Stadtrat will es etwa kaufen…“ fußen, ist nicht ersichtlich. Vermisst wird vom Leser ein Foto des geplanten Bauobjekts. Wurde es vergessen oder absichtlich nicht mit abgedruckt?

Dem mündigen Leser wäre damit zumindest die Chance gegeben gewesen, sich selbst eine Meinung zu bilden und dieser Kommentar hätte sich dann vielleicht erübrigt.

Stadtratssitzung am 11.05.2020

Liebe Mitglieder und Freunde des Bürgerforums,
 
wir möchten Euch/Sie daran erinnern, dass morgen um 17:00 Uhr in der Stadthalle die erste öffentliche, konstituierende Sitzung des Stadtrates der Periode 2020-2026 stattfindet.
 
Es wird sicherlich interessant zu sehen, ob und welche Mehrheiten sich finden. Vielleicht kann man schon die Richtung erahnen, in die es die nächsten sechs Jahre gehen wird.
 
Über Eure/Ihre Teilnahme freuen sich unsere drei neu gewählten Stadträte: Thomas Dorscht, Antje Müller und nicht zuletzt unser Altbürgermeister Franz-Josef Kraus.
 
Bleibt gesund!