Bürgermeisterkandidatin Antje Müller

Darf ich mich vorstellen?

Mein Name ist Antje Müller, ich bin gerade 54 Jahre alt, aufgewachsen und zur Schule gegangen in Ebermannstadt. Zusammen mit meiner Familie wohne ich in einem Mehrgenerationenhaus ganz oben am Hasenberg – am Stiebarholz. Schon meine Eltern und meine Großeltern wohnen und wohnten dort. Bevor meine Vorfahren, damals 1956, unser Haus bauten, fand dort jedes Jahr das Johannisfeuer statt. Heute beherbergt unser Grund den schönsten Mischwald und eine ganze Reihe freundlicher Tiere, die gerne von Kindergartenkindern besucht werden.

Nach meiner Ausbildung bei Siemens in Erlangen arbeite ich heute als Technische Angestellte in der Kraftwerktechnik und verfüge über bald 40 Jahre Berufserfahrung in Leittechnik und Neutronenphysik. Ein zweites berufliches Standbein ist meine Theorieschule für Privatpiloten, durch die ich auch reichlich Erfahrung als Selbstständige mitbringe und deshalb darf ich mir unsere wunderschöne Landschaft ab und zu einmal von oben ansehen. Schon immer habe ich mich, gerade auch politisch, in Ebermannstadt eingebracht. Beim Bürgerforum Ebermannstadt hat mich nicht nur deren Erfolg bei der Abschaffung der “Strabs”, sondern gerade die unermüdliche, standhafte und bürgernahe Arbeit überzeugt.

Ebermannstadt und jeder der Ortsteile haben eine eigene Tradition, besondere Anliegen und einen individuellen Charakter, den es auch in Zukunft zu erhalten gilt. Die Bewohner haben Erfahrung und Gespür dafür, was für ihren eigenen Ortsteil oder die Stadt gut und wichtig ist. Gute Politik beginnt für mich daher beim Zuhören und nicht beim Reden.

 

Das Wohl der Menschen steht für mich im Mittelpunkt politischer Entscheidungen. Gremien, Experten, Sachverständige oder Lobbyisten dürfen nur eine beratende Funktion ausüben. Mit dem Bürgerforum Ebermannstadt stehe ich für eine Politik nahe am Bürger und mit dem Bürger. Wir wollen uns gemeinsam dafür einsetzen, unsere großartige Heimat nachhaltig besonnen zu entwickeln, ohne dabei jedoch ihre reizvolle Identität zu zerstören.

Zusammen bilden wir, das Bürgerforum Ebermannstadt und die FDP, nun ein neues starkes Team für Ebermannstadt und ihre Ortsteile. Am Sonntag, den 15. März 2020 entscheiden Sie, wer Bürgermeisterin in der Stadt Ebermannstadt wird. Schon Aristoteles sagte:

Wir können den Wind nicht ändern,
aber wir können wenigstens die richtigen Segel setzen.

Beste Grüße,

Ihre Antje Müller